Aromabehandlungen

 

Gesundheit und Wohlbefinden ist ein sehr komplexes Thema was sowohl Körper, Geist und Seele betrifft. So haben wir uns als Verein bei der Auswahl der Berater und Therapeuten, die unsere Räume nutzen, auf ein breites Angebot orientiert, damit die Menschen die zu uns kommen stets kompetent und auf dem neuesten Stand der Gesundheitsfürsorge beraten werden. Das Spektrum wird derzeit noch erweitert und abgestimmt.

 

Der Einfluss von Aromen auf Körper und Geist

Der Duft eines essentiellen Öls kann – vom emotionalen Zustand bis hin zur Lebensdauer-alles direkt beeinflussen.

Beim Einatmen wandern die Geruchsmoleküle der Nase entlang aufwärts, wo sie von den Geruchsmembranen abgefangen werden, die gut von der Nasenschleimhaut geschützt sind.Jedes Geruchsmolekül passt wie ein kleines Puzzleteil auf Rezeptorzellen, die insgesamt eine Membran bilden. Diese Membran bezeichnet man als Geruchsepithel. Jede dieser hunderte von Millionen Nervenzellen wird alle 28 Tage ersetzt. Wird die Nervenzelle durch Geruchsmoleküle stimuliert, löst dieser Reiz elektrische Impulse aus, die über den Riechkolben ins Gehirn gelangen.Der Riechkolben leitet dann die Impulse zum Geschmackszentrum (Sitz für die Geschmackswahrnehmung), zum Mandelkern (Sitz des emotionalen Gedächtnisses) und zu anderen Teilen des limbischen Nervensystems im Gehirn weiter.

Da das limbische System direkt mit den Teilen des Gehirns verbunden ist, welche die Herzfrequenz, Blutdruck, Atmung, Gedächtnis, Stresspegel und Hormonbalance kontrollieren, können essentielle Öle positive physiologische und psychologische Effekte haben.

Der Geruchssinn ist der einzige der fünf Sinne, der direkt mit dem limbischen Lappen des Gehirns, dem Kontrollzentrum für Emotionen, verbunden ist. Angst, Depression, Furcht, Ärger und Freude entstammen alle dieser Region. Der Duft eines gewissen Geruches kann Erinnerungen und Emotionen hervorrufen, noch bevor wir uns derer überhaupt richtig bewusst sind.Was Gerüche anbelangt, so reagieren wir zuerst und denken später. Alle anderen Sinne (Tasten, Schmecken, Hören und Sehen) werden durch den Thalamus geleitet.Es ist die Schaltzentrale für das Gehirn. Die verschiedenen Reize werden somit gefiltert zur Großhirnrinde (dem Bewusstseinszentrum) und zu anderen Teilen des Gehirns weitergeleitet.

Der limbische Lappen (eine Gruppe von Gehirnstrukturen, die den Hippocampus und den Mandelkern beinhalten und unter der Großhirnrinde liegt) kann auch direkt den Hypothalamus aktivieren. Der Hypothalamus ist einer der wichtigsten Strukturen des Gehirns. Er fungiert als Hormonsteuerzentrale. Er sendet chemische Botenstoffe aus, die alles, begonnen beim Sexualtrieb bis hin zum Energieniveau, beeinflussen können..Die Produktion von Wachstumshormonen, Geschlechtshormonen, Schilddrüsenhormonen und Neurotransmittern (wie z.B. Serotonin) wird vom Hypothalamus gesteuert.Also ist der Hypothalamus sozusagen die „Hauptdrüse“.

Essentielle Öle können wegen ihres Geruches und der einzigartigen Molekularstruktur direkt den limbischen Lappen und den Hypothalamus stimulieren. Die Inhalation von essentiellen Ölen kann nicht nur Stress und emotionalen Traumata entgegenwirken, sondern auch die Hormonproduktion des Hypothalamus stimulieren. Daraus resultiert eine Erhöhung der Schilddrüsenhormonproduktion (unser Energiehormon) und Wachstumshormonproduktion (unser Hormon für Jugend und Langlebigkeit).

Essentielle Öle können den Appetit reduzieren und zum Abnehmen verwendet werden. Sie haben nämlich die Fähigkeit, den ventromedialen Kern des Hypothalamus, eine Region im Gehirn, die unser Sättigungs-und Völlegefühl steuert, zu stimulieren. In einer großen klinischen Studie (Lehrner J, et al.Ambient odors of orange and lavender reduce anxiety and improve mood in a dental office, Physiol Behav, 2005 Sep 15; 86 (1-2);92-5) erzielte Dr. med. Alan Hirsch durch Gerüche, einschließlich Pfefferminze, bei einer großen Gruppe von Patienten, bei denen bisher keine Diät erfolgreich war, einen beachtlichen Gewichtsverlust. Innerhalb von sechs Monaten verloren die 3000 Studienteilnehmer durchschnittlich über 14 Kilogramm. Laut Dr. Hirsch mussten einige Patienten sogar ihre Teilnahme abbrechen, da sie schon leicht untergewichtig wurden.

Werden die Geruchsnerven gut stimuliert, können Krankheiten auf kraftvolle und neuartige Weise therapiert werden. Die Inhalation essentieller Öle ist noch relativ wenig erforscht und nimmt in der Medizinforschung eine Schlüsselposition ein.

Raintrop-Massage

Die kombinierte Anwendung von neun hochwertigen ätherischen Ölen führt zu einer Ausbalancierung der Energien und zu einem harmonischen Gleichgewicht aller Körpersysteme. Durch die Raindrop Technik werden reinigende und regulierende Stoffwechselprozesse bis auf die Zellebene angeregt. Die Rückenmuskulatur entspannt sich, der Entgiftungsprozess setzt ein und der Körper findet zu seiner eigenen energetischen und emotionalen Mitte zurück.
Erleben Sie die Vita Flex Methode der tibetischen Medizin, an der Fußzone, kombiniert mit der Featherstroke Technik der Lakota Indianer auf Ihrem Rücken.

 

Fußreflexzonenmassage mit ätherischen Ölen

 

 

Wellness-Kosmetik-Behandlung mit ätherischen Ölen

  • u.a. mit einer speziell auf ihre Bedürfnisse ausgerichtete selbst hergestellte Maske aus grüner Tonerde, Hydrolat, fettem Öl und ätherischem Öl (je nach Bedarf)

 

Aroma-Wickel

Diese Methode basiert auf einen Warm-Kalt-Effekt, ähnlich wie bei einer Kneipp-Kur. Die ätherischen Öle, wie Eukalyptus, Pfefferminze und Rosmarin erzeugen im Körper eine innerliche Kälte. Dann gewickelt und eingepackt wird es dann warm bis heiß. Der Aroma-Wickel regt die Entgiftung an und führt zu einem Ausgleich der innerkörperlichen Vorgänge wie u.a. dem Stoffwechsel.

 

Anfrage/ Terminvereinbarung

Kontaktieren Sie uns hier.

Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies und Skripten zu. Nur so können wir Ihnen ein optimales Nutzererlebnis bieten. Ohne Zustimmung werden verschiedene Funktionen der Seite nicht zur Verfügung stehen. Ausführliche Informationen zur Nutzung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen